Clever & smart

28. Oktober 2003, 22:46
posten

Dass nicht immer alles so hinhaut, wie man sich das wünscht, ist beinahe ein Gesetz des Alltags. Sechs mehr oder weniger alltägliche Notlösungen ...

aleksandra pawloff
Bild 1 von 6

Peter Baum

Direktor des Kunstmuseum Lentos in Linz
In unregelmäßigen Abständen, dafür aber garantiert lösen sich die kleinen Schrauben, welche die Brillenbügel mit den Halterungen am Glas verbinden. Sie wiederzufinden ist nahezu ein Ding der Unmöglichkeit, und auf manchen Reisen und an Wochenenden sind Optiker schwer zu finden. In der Not werd' ich da selbst zum Feinmechaniker und greife zu einer dünnen Büroklammer. Das hat sich in langjähriger Praxis zur Überbrückung bestens bewährt. Man biegt sie zu einer Geraden, fixiert beide Enden durch geschicktes Umbiegen. Es könnte zwar präziser repariert werden, aber die Seh-Welt kommt auf diese Art wieder in Ordnung.

Share if you care.