www.suedtirol.com sorgt weiter für Streitigkeiten

27. Oktober 2003, 10:25
posten

Brunecker Internetfirma plant nach gewonnenem Rechtsstreit Schadensersatzklage gegen Land und EU-Klage

Die jahrelangen Auseinandersetzungen um die Namen der Internet-Adressen www.suedtirol.com bzw. www.alto-adige.com gehen weiter. Zunächst hatte das Land Südtirol das Brunecker Unternehmen Internet Consulting erfolglos geklagt und die beiden Domainnamen zurückgefordert. Jetzt plant die Internetfirma im Gegenzug eine Schadensersatzklage gegen das Land und eine EU-Klage wegen Wettbewerbsverzerrung, hieß es am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Bruneck.

Streit seit mehr als vier Jahren

Der Streit um die beiden Internet-Adressen war vor viereinhalb Jahren ausgebrochen. Das Land Südtirol klagte die private Firma und forderte die Namen zurück. Das Gericht gab der Internet Consulting schließlich Ende August Recht, wonach unter anderem der Name "Südtirol" ein geographischer Begriff und keine Marke sei. Es verfügte, dass die entstandenen Rechtskosten von beiden Parteien getragen werden müssen. Rund 35.000 Euro sollen laut Internet Consulting in Folge von dem Unternehmen bezahlt werden, 80.000 Euro vom Land.

"Misstrauen der Kunden"

Das im Zuge des Rechtsstreits erfolgte "Misstrauen der Kunden" machte die Internetfirma allerdings zusätzlich noch für einen "weit höheren Schaden" verantwortlich, den sie mit 550.000 Euro jährlich bezifferte. Ein mit öffentlichen Mitteln finanziertes Internet-Portal habe zudem inhaltlich dem der Internet Consulting entsprochen, wurde erklärt.

"Maßnahmen einleiten"

"Angesichts der hohen Verluste, die durch diese Klage der Firma zugezogen wurden, der wettbewerbsverzerrenden Maßnahmen, die das Land in der vergangen Zeit getroffen hat und der Tatsache, dass das Land vor der Klage, während und nach dem Gerichtsentscheid nie ein Gespräch mit der Internet Consulting zwecks friedlicher Einigung gesucht hat, wird das Unternehmen die Maßnahmen einleiten", begründete die Geschäftsführung. Zudem will die Internet Consulting auch das ihr "ursprünglich zugestandene" Domain www.suedtirol.info gerichtlich zurückfordern und die "Rechtmäßigkeit" der Schutzmarke Südtirol und deren Eintragung am Europäischen Gerichtshof anzweifeln.

Die Internet Consulting hatte die beiden Domainnamen 1996 gesichert und ein Jahr später eine Firma mit den Schwerpunkten Webdesign, Webmarketing und Portalentwicklung gegründet.(APA)

Share if you care.