Dalai Lama rät vom Wechsel zum Buddhismus ab

19. Oktober 2003, 17:49
12 Postings

Zum Christentum konvertierte Buddhistin sah sich in ihrem nächsten Leben wieder als Buddhistin

Paris - Der buddhistische Geistliche Dalai Lama hat Menschen anderen Glaubens davon abgeraten, zu seiner Religion überzutreten.

"Ich glaube, es ist das beste, als Gläubiger bei der Religion zu bleiben, mit der man aufgewachsen ist, an die man gewöhnt ist und mit der man vertraut ist", sagte das geistige Oberhaupt der mehrheitlich buddhistischen Tibeter dem Radiosender France Inter in einem Interview in Paris.

"In den sechziger Jahren habe ich Leute getroffen, die eine neue Religion angenommen hatten, und die deshalb in ihrem späteren Leben viele Probleme hatten", sagte der im Exil in Indien lebende Friedensnobelpreisträger weiter.

Zudem habe er einmal eine ehemalige Buddhistin getroffen, die zum Christentum konvertiert sei, sich in ihrem nächsten Leben jedoch wieder als Buddhistin sah. Französische Medienberichten zufolge gibt es in Frankreich ein zunehmendes Interesse am Buddhismus und eine Abkehr von der Katholischen Kirche. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dalai Lama rät vom Religionswechsel ab

Share if you care.