Udinese - Salzburg

27. Oktober 2003, 16:18
1 Posting

Söndergaard: "Ein wichtiger Sieg für den österreichischen Fußball"

Luciano Spalletti (Udinese-Trainer): "Ich bin schwer enttäuscht. Das war ein Spiel, das wir auf Grund der ersten Hälfte nie hätten verlieren dürfen."

Lars Söndergaard (Salzburg-Trainer): "Wir haben in der ersten Halbzeit großes Glück gehabt, Udine hatte da sehr gute Möglichkeiten. Jancker und Iaquinta haben wir nicht in den Griff bekommen, aber bei 0:1 in der Pause habe ich an unsere Chance geglaubt, weil wir ja ohnehin zwei Tore machen mussten. Wir haben aus der zweiten Hälfte in Linz viel Zuversicht mitgenommen, auch da waren wir die bessere Mannschaft. Udine war sich zu sicher, das Spiel zu gewinnen. Der Sieg ist wichtig für Salzburg, noch mehr aber für den österreichischen Fußball." (APA)

Share if you care.