Zweierlei Schaffensberichte

16. Oktober 2003, 21:11
posten
Irgendwann kam dann auch der Rektor vorbei. Vermutlich hatte sich Stephan Schmidt-Wulffen (links), Rektor der Akademie der Bildenden Künste, irgendwann doch gefragt, wieso seine Institution dem deutschen Künstler Daniel Richter für das Kuratieren der Hochschul-Jahresausstellung ein bestimmt ganz nettes Honorar bezahlt, wenn dann am Mittwochabend als "Jahresausstellung" lediglich ein ebenso grobkörniges wie nichtssagendes Überwachungsvideofilmchen gezeigt werden konnte - während ein paar Häuserblocks weiter tatsächlich Arbeiten der Studierenden zu sehen waren.

"Richter ist durch die Klassen gegangen und hat die Leute so zur Sau gemacht, dass einige in Tränen ausgebrochen sind", erinnert sich Mounty R. P. Zentara (re.) an den Kurator. Als Antwort darauf öffnete er seine "Area 53", eine dreistöckige ehemalige Bäckerei in der Gumpendorfer Straße 53, für die "Alternative Jahresausstellung" der Hochschule: 96 (junge) Künstler brachten Arbeiten vorbei. Die Hütte war gerammelt voll, die Stimmung ausgelassen. Und irgendwann kam dann sogar der Rektor - und gratulierte.

(DER STANDARD Printausgabe 16.10.2003)

  • Rektor der Akademie der Bildenden Künste Stephan Schmidt-Wulffen (links)und Mounty R. P. Zentara (rechts)
    foto: thomas rottenberg

    Rektor der Akademie der Bildenden Künste Stephan Schmidt-Wulffen (links)und Mounty R. P. Zentara (rechts)

Share if you care.