Schlager in Lustenau endet untentschieden

17. Oktober 2003, 21:16
posten

Stöger-Elfer in letzter Minute stieß Austria von der Tabellenspitze

Lustenau - Eine Punkteteilung brachte am Dienstagabend der Schlager der Ersten Liga der Fußball-Bundesliga zwischen Austria Lustenau und SC Interwetten.com. Die Gäste waren vor der Pause leicht überlegen, wobei die Vorarlberger aber durch Vural in der 25. Minute die größte Chance vorfanden, als dieser nach einem schönen Solo aus 20 Metern nur die rechte Stange traf. Kurz vor der Pause verjuxte Stöger alleine sieben Meter vor dem Tor eine große Möglichkeit.

Nach Seitenwechsel waren die Hausherren klar überlegen und gingen nach guten Möglichkeiten durch Meyer (49.) und Ayisi (51.) durch Letzteren verdient in Führung. Der Ghanese traf in der 74. Minute mit einem 18-m-Schuss ins rechte Kreuzeck. Die Gäste reagierten mit vollem Risiko. Der erst in der 89. Minute eingewechselte Simic wurde dann zum traurigen Helden der Vorarlberger, weil er eine Minute später mit seiner ersten Ballberührung (ein Hands im Strafraum) einen Elfmeter verursachte. Stöger stellte den letztlich nicht ungerechten 1:1-Endstand her, der Kapfenberg zum neuen Tabellenführer machte. (APA)

  • Austria Lustenau - SC Interwetten.com 1:1 (0:0). Lustenau, 4.400, Plautz.

    Torfolge: 1:0 (74.) Ayisi
    1:1 (90.) Stöger (Hands-Elfmeter)

    Gelbe Karten: Meyer bzw. Stöger, Schießwald, Muhr

    Share if you care.