Danke, Arnie

15. Oktober 2003, 13:42
posten

Oktober 2003. Schmuddeliges Vorstadtwirtshaus. An einem der Tische ein ebenfalls schmuddelig wirkender älterer Herr, ein Wiener Schnitzel essend...

... Er lächelt selig. Auf dem Sessel neben ihm eine Ausgabe der "Kronen Zeitung".

DER HERR (Gedankenstimme): Fein garniert hat's geheißen . . . Lächerlich . . . Parnierten Tineff nenn' ich das . . . ich will mir gar nicht vorstellen, wie das Starnietzl mit Schlag ausschaut . . . Und trotzdem . . . Irgendwie bin ich total fröhlich . . . Seltsam . . . War nie fröhlich früher, und jetzt . . . Grad heutzutag' . . . Die Wirtschaft liegt darnieder . . . Die Arbeiter werden karniefelt . . . Ausländer überall . . . Vermehren sich wie die Karnieckel . . . Und ich total fröhlich . . . Komisch . . . (Er schiebt den Teller mit dem zur Hälfte gegessenen Schnitzel weg.) Grauslich schmeckt das . . . Ich brauch' einen Schnaps . . . Einen Arnieka am besten . . . Arnieka? Wie komm' ich auf Arnieka? Gibt's das überhaupt? Egal . . . (Er blickt sich um.) Grausliches Wirtshaus . . . Die Karniesen schaun aus, als ob s' jeden Augenblick runterkommen täten . . . Die Scharniere quietschen . . . Und ich: total fröhlich, total optimistisch . . . Komisch . . . (Kurze Pause. Er blickt an sich hinab. Nach kurzem Erschrecken, wieder lächelnd:) Harnienkontinenz . . . Scheiße . . . Aber macht auch total Mut irgendwie . . . Seltsam . . . (Vorhang) (DER STANDARD, Printausgabe, 15.10.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.