Neue Test-Version von Fedora-Core

22. Oktober 2003, 10:38
posten

Red Hat Linux-Entwicklung geht auch nach der Umorganisierung zügig weiter

Die Umorganisierung des ehemaligen "klassichen" Red Hat Linux scheinen die Entwicklung der Distribution nicht zu hemmen: Ganz im Gegenteil wurde nun schon die dritte Testversion von Fedora Core – so der Name der Basis künftiger End-UserInnen-Produkte – veröffentlicht. Dabei handelt es sich laut Release Plan um die letzte Vorversion, der fertige Fedora Core 1 soll bereits Anfang November erhältlich sein.

Neues

Seit der letzten Version wurden vor allem zahlreiche Softwarepakete - OpenOffice.org 1.1, Kernel 2.4.22, gcc 3.3 sind einige der Eckpunkte aktualisiert, aber auch der neue grafische Bootloader wurde weiter verbessert. Da die FTP-Server teilweise momentan recht überlaufen sind, empfiehlt sich der Download über Bittorrent. (apo)

Share if you care.