Magier wuschen 250.000 Euro weg

15. Oktober 2003, 22:48
20 Postings

Spediteur ließ sich auf Geldvermehrung ein und zahlte sehr viel Lehrgeld ...

Mit einer beinahe unglaublichen Masche haben zwei Betrüger einem oberösterreichischen Spediteur viel Geld abgenommen. Die beiden Männer versprachen dem 34-Jährigen Mann und seiner Frau mithilfe eines "Zauberwasserls" die wundersame Vermehrung von 250.000 Euro.

Erste Kontakte zwischen den beiden "Magiern" - Künstlername Mike und Dr. Williams - und dem gutgläubigen Ehepaar gab es bereits im Juni. Letztere suchten Mieter für eine Wohnung, trafen auf die Männer und bald verrieten diese, eine Methode zu kennen, einen 100-Euro-Schein vermehren zu können.

Farblose Zauberflüssigkeit

"Bei der anschließenden Demonstration legten die Männer eine 100-Euro-Note zwischen zwei Folien, leerten eine farblose Zauberflüssigkeit darüber und wuschen dann die Folien mit Geschirrspülmittel ab, erklärt Oberösterreichs Sicherheitsdirektor Alois Lißl. In dieser "Zaubershow" entstanden - laut Angaben der Opfer - zwei nagelneue Geldscheine.

Beeindruckt von so viel Übersinnlichem vereinbarte man für den nächsten "Magic-Money-Event" die Bereitstellung von 250.000 Euro, abgepackt in 100er-Scheinen. Dann wurde die außergewöhnliche Betrugsache endgültig filmreif: Das gesamte Geld wurde von den beiden Afrikanern in "Zauberpäckchen" aufgeteilt, in Alufolie verpackt und mit Klebeband verschnürt. Danach wurden die Geldpakete in der Badewanne mehrmals eingeweicht und gepresst.

Überraschung!

Besonders "wichtig" dürfte dabei der Hinweise gewesen sein, die in Harry-Potter-Manier behandelten Packerln nicht zu öffnen, da ein Lichteinfall dem aufwändigen Ritual schaden könnte. Als die beiden Männer zum nächsten vereinbarten Treffen aber nicht erschienen, wurde das oberösterreichische Pärchen misstrauisch und öffnete die Pakete. Darin waren - Überraschung! - wertlose Papierschnipsel. Drei Mittäter konnten verhaftet werden, die hauptverdächtigen Magier sind laut Lißl flüchtig. (mro/DER STANDARD/red; Printausgabe, 15.10.2003)

Share if you care.