Auch andere Minister halten Aktien

27. Oktober 2003, 14:32
5 Postings

Die Hälfte der Regierungsmitglieder sind Spekulanten

Wien - Nicht nur Finanzminister Karl-Heinz Grasser, auch andere Regierungsmitglieder halten Aktien. Sie wollen aber alles gemeldet haben, so das "WirtschaftsBlatt" in seiner Dienstag-Ausgabe. Sechs Regierungsmitglieder besitzen demnach Aktien - darunter auch Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V). Seine Sprecherin betont dazu im "Kurier", er halte sich an die Spielregeln. Die Aktien des Kanzlers notierten nicht an der österreichischen Börse.

Am auskunftsfreudigsten hat sich laut "WirtschaftsBlatt" Sportstaatssekretär Karl Schweitzer (F) gezeigt und sein Depot im Wert von rund 48.500 Euro genau offengelegt. Er hält u.a. Anteile an der VA Tech, an AT & S sowie an Schlumberger. Ebenso legten Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat (V) und Staatssekretärin Ursula Haubner (F) ihr Vermögen offen. Rauch-Kallat hat Aktien der Erste Bank und der HypoVereinsbank. Der Gesamtwert liegt derzeit bei knapp 30.000 Euro. Haubner hat derzeit rund 5.000 Euro vor allem bei einem Investmentfonds angelegt.

Bartenstein gibt sich bedeckt

Etwas bedeckt halten sich hingegen Staatssekretär Reinhard Waneck (F) und Wirtschaftsminister Martin Bartenstein (V). Aus dem Büro Waneck verlautet nur: Der Staatssekretär besitze einen Aktienfonds, wieviel er wert sei, gehe allerdings nur den Unvereinbarkeitsausschuss im Parlament etwas an. Diesem habe er selbstverständlich seinen Besitz gemeldet. Ebenso betont Bartenstein, nur Aktien im Wert von "weit unter einem Prozent" der Unternehmen zu besitzen und alles gemeldet zu haben. Für Bartenstein verwaltet ein Treuhänder die Anteile.

Über Justizminister Dieter Böhmdorfer (F) berichtete das "Abendjournal" des ORF-Radios ohne nähere Angaben, er halte Aktien. Keine Aktien haben laut den Medienberichten Vizekanzler Herbert Haupt (F), Verteidigungsminister Günther Platter (V), Landwirtschaftsminister Josef Pröll (V), Infrastrukturminister Hubert Gorbach (F), Außenministerin Benita Ferrero-Waldner (V), Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V) und Innenminister Ernst Strasser (V) sowie die Staatssekretäre Alfred Finz (V) und Franz Morak (V) besitzen keine Aktien. (APA)

Share if you care.