Stadtpolizei mit Knüppel

17. Oktober 2003, 22:20
19 Postings

VP will Park- und Rathauswache aufrüsten

Wolfgang Ulm, VP-Sicherheitssprecher, forderte erneut die Schaffung einer Stadtpolizei. Dafür sollten Rathauswache und "Parksheriffs" zu einer Einheit werden. Vor wenigen Tagen hat die FP gefordert, eine Sicherheitswacht nach bayerischem Vorbild einzurichten.

Ulm will 500 bis 1000 Mann - Rathauswache, die von der Wiener Feuerwehr gestellt wird, und eben Parkwächter - mit Knüppel und Pfefferspray ausrüsten, damit sie gegen Hundstrümmerlsünder und Parkanlagenverschmutzer vorgehen. Derart ausgerüstet könnte die "Stadtpolizei" auch Falschparker und U-Bahngänge überwachen. Damit könnte die Bundespolizei von wesensfremden Aufgaben entlastet werden, meint Ulm. Diese solle sich um Verbrechen kümmern.

SP-Landesparteisekretär Harry Kopietz hält Ulms Forderung für grotesk. Es könne nicht die Wiener Berufsfeuerwehr die Polizeigewalt übernehmen. Erst kürzlich wurden auf Betreiben des Bundes Polizeikommissariate zusammengelegt. (aw/DER STANDARD; Printausgabe, 14.10.2003)

Share if you care.