Das Wesen von "Coming out"

14. Oktober 2003, 11:21
posten

Der Wiener Milena-Verlag plant eine Anthologie zum Thema - Ausschreibung für Lesben

Wien - Der Milena-Verlag plant für das Frühjahr 2004 die Herausgabe einer Anthologie zum Thema "Coming-Out". Aus diesem Anlass sind Lesben aller Altersstufen eingeladen, Kurzgeschichten zu diesem Thema zu verfassen und an den Verlag zu senden. Ausschreibung

Mögliche Fragen zur Annäherung an die Thematik sind:
Ist es leichter geworden, aus dem sogenannten Schrank zu kommen? War es früher gefährlicher, mit mehr Restriktionen verbunden? Mit Schimpf und Schande? Oder lässt sich das alles gar nicht so pauschal erzählen? Wie haben die Eltern reagiert, die Verwandten, die FreundInnen? Wie Du selbst angesichts dieser existenziellen Erkenntnis? Wie lange wurde das Coming-Out geplant? Wie lange hats dann zum tatsächlichen Coming-Out gedauert? Waren die Reaktionen auf das Coming-Out ganz anders als eingeschätzt oder befürchtet? War alles gar nicht so arg? Oder sehr schlimm? Gar witzig? Was bedeutet Dir Dein Coming-Out? Bist Du stolz darauf? Hat es Dein Leben verändert - wie? All diese Gesichtspunkte dürfen in den Stories vorkommen, müssen aber nicht. Es kann auch eine ganz eigene - fiktive - Geschichte erzählt werden. Ein Honorar kann aus finanziellen Gründen nicht gezahlt werden, jede Autorin, deren Geschichte im Buch aufgenommen wird, bekommt aber zwei Freiexemplare. Texte bzw. Disketten nebst entsprechendem Ausdruck - max. 25.000 Zeichen, mind. 5.000 Zeichen als word-docs bzw. rtf-Dateien - werden inklusive Kurzbiographien ab sofort bis spätestens 31.12.2003 beim Milena-Verlag angenommen. (red)

Milena Verlag
Lange Gasse 51/10
A-1080 Wien
T 0043/1/402 59 90

Link

Milena Verlag

Share if you care.