Prinz William will nach Afrika

17. Oktober 2003, 12:33
posten

Papa Charles gefällt das gar nicht ... - William will sich in Kenia für die bedrohte Tierwelt einsetzen

Prinz William (21), die Nummer 2 in der britischen Thronfolge, will nach einem Bericht des "Daily Mirror" nach Abschluss seines Studiums zwei Jahre in Afrika verbringen. Er wolle sich voraussichtlich in Kenia für die bedrohte Tierwelt einsetzen, habe er Freunden erzählt.

Sein Vater Prinz Charles (54) sei alles andere als erbaut, berichtete die Zeitung am Montag. Charles erwarte, dass sich sein Ältester nun bald einmal nützlich mache - entweder in der Armee oder durch Wahrnehmung offizieller Termine des Königshauses.

William schwärmt für Afrika

Charles soll bereits enttäuscht gewesen sein, als William sein Kunstgeschichtsstudium aufgegeben hatte, um sich künftig ganz auf Geographie zu konzentrieren. "Er (Charles) meint, dass da eine Menge Zeit investiert worden ist, ohne dass da etwas bei rumgekommen ist", wurde eine Quelle bei Hofe zitiert. William schwärmt seit längerem für Afrika. Sein diesjähriger Sommerurlaub in Kenia und Uganda habe ihn noch einmal darin bestärkt, für einige Zeit dorthin zu ziehen, berichtete die Zeitung. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prinz William will zwei Jahre nach Afrika.

Share if you care.