Robbie Williams zog in Luxus-Wolkenkratzer

17. Oktober 2003, 12:33
2 Postings

2,4 Millionen Euro für Appartment mit Blick auf die Themse

London - Der britische Popstar Robbie Wiliams ist von seinem eher bescheidenen Haus im Londoner Prominentenviertel Notting Hill in einen Luxus-Wolkenkratzer gezogen. Von seiner neuen Wohnung in einem hoch gesicherten Komplex im Stadtteil Chelsea hat Williams Ausblick auf die Themse und einen privaten Yachthafen. Nach einem Bericht der "Mail on Sunday" soll der Star für das Appartement umgerechnet 2,4 Millionen Euro ausgegeben haben.

Vor Fans abgeschirmt

Von Vorteil ist laut "Mail", dass Teenage-Fans ihr Idol nicht mehr so leicht finden können. Elektronisch gesicherte Eingangstore und eine Tiefgarage mit direktem Aufzug ins Appartement sorgen für Abschirmung.

In Notting Hill hingegen sollen Nachbarn den Star schon vermissen. Er sei dort oft auf den Stufen seines Hauses gesessen und habe mit Passanten gesprochen. Dabei habe Williams häufig "einen Drink in der einen und eine Zigarette in der anderen Hand" gehabt, berichtete die "Mail". (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Robbie Williams ist umgezogen: Von Notting Hill nach Chelsea

Share if you care.