Beach-Volley: Walsh und May holten WM-Titel

13. Oktober 2003, 15:44
posten

US-Duo beendet Dominanz der Brasilianerinnen

Rio de Janeiro - Die US-Amerikanerinnen Misty May und Kerri Walsh haben sich am Samstag den Weltmeister-Titel im Beach-Volleyball gesichert und die jahrelange brasilianische Vorherrschaft beendet. Bei strömendem Regen wurde das Duo aus Kalifornien in Rio de Janeiro seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte die Lokalmatadorinnen und Doppel-Weltmeister Adriana Behar/Shelda mit 2:0 (21:19,21:19).

Bronze holten sich die Australierinnen Natalie Cook und Nicole Sanderson, die sich gegen die US-Amerikanerinnen Jennifer Jordan und Annett Davis mit 2:0 (21:16,21:17) durchsetzten.

Das heimische Duo Sara Montagnolli-Ebenbichler/Barbara Hansel war bereits in der Vorrunde gescheitert. (APA/dpa/AFP)

Share if you care.