Italien: Sprengkörper nahe Flughafen von Cagliari entdeckt

13. Oktober 2003, 09:05
posten

Sicherheitsmaßnahmen auf allen italienischen Flugplätzen verschärft

Rom - Ein Sprengkörper ist am frühen Sonntag unweit einer Piste des Flughafens von Cagliari (Sardinien) entdeckt worden. Der Sprengkörper befand sich in einem Paket, berichteten italienische Medien. Der Flughafen wurde eine Stunde lang gesperrt. Die Polizei entdeckte weiters, dass die Tür einer Alitalia-Maschine, die nach Rom starten sollte, beschädigt worden war. Auf allen italienischen Flughäfen wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.

In Italien herrscht seit über einer Woche Paketbomben-Alarm. Die Polizei hatte bereits am Mittwoch einen Sprengkörper vor dem Sitz der spanischen Fluggesellschaft Iberia in Rom entschärft. Ein Paket mit einem Topf, in dem der Sprengkörper getarnt wurde, wurde unweit vom römischen Büro der Iberia entdeckt, in dem auch die deutsche Commerzbank ihren Sitz hat. Bei einer Explosion hätte es viele Verletzte gegeben, hieß es. Vergangene Woche war in Paket mit einer Videokassette explodiert, das per Post an das römische Arbeitsministerium geschickt worden war. Niemand wurde dabei verletzt. (APA)

Share if you care.