Deutscher Comedy Preis

12. Dezember 2003, 14:39
2 Postings

Bastian Pastewka zum besten deutschen Komiker gewählt - "Genial daneben" zur besten Comedy-Show gewählt

Bastian Pastewka (Bild) ist zum besten Komiker Deutschlands gewählt worden. Der 31-Jährige setzte sich bei der Verleihung des Deutschen Comedy Preises mit seiner RTL-Sendung "Ohne Worte" durch. Zur besten Comedy-Show bestimmte die Jury die SAT.1-Sendung "Genial daneben". Als beste Comedy-Serie wurde "Alles Atze" (RTL) mit Atze Schröder gewürdigt. Er wurde in der am Samstag, 21.15 Uhr, von RTL ausgestrahlten Gala auch zum besten Schauspieler in einer Comedy gewählt. Beste Schauspielerin wurde Gaby Köster mit "Ritas Welt".

Die von Atze Schröder moderierte Gala ist der Höhepunkt des bis zum 18. Oktober dauernden "Internationalen Köln Comedy Festival". Die Jury unter Otto Waalkes hat Auszeichnungen in insgesamt acht Kategorien vergeben. Einen Sonderpreis erhält das Ensemble des Klassikers "Klimbim", das vor fast 30 Jahren in der ARD auftrat. Der Ehrenpreis der Jury geht an den Kabarettisten und Komiker Dieter "Didi" Hallervorden.

Erstmals wurde der Comedy-Preis 1997 verliehen. Seit 1998 präsentiert RTL die Verleihung. Im Jahr 2001 wurden die Comedy-Trophäen zum ersten Mal in einer großen TV-Gala überreicht. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.