Israel: Heimstätten von Terroristen sind legitime Ziele

12. Oktober 2003, 17:06
7 Postings

Syrien betont Recht auf Selbstverteidigung

Jerusalem/Damaskus - Israel hat am Samstag jene Staaten zu einem legitimen Ziel eines Militärschlags erklärt, die Terroristen Unterschlupf gewährten. "Israel betrachtet jeden Staat, der Terrorgruppen oder den Anführern solcher Terrorgruppen, die unschuldige Bürger Israels angreifen, Unterschlupf geben, als legitimes Ziel unserer Selbstverteidigung", sagte Gideon Meir, ein hochrangiger Sprecher des israelischen Außenministeriums.

Nach einem Selbstmordanschlag in Tel Aviv hatte Israel am vergangenen Sonntag einen Luftangriff auf ein Gelände in Syrien geflogen, das israelischen Angaben zufolge den Hintermännern solcher Attentate als Trainingslager diente.

Für den Fall eines neuerlichen israelischen Angriffs betonte Syrien am Samstag sein Recht auf Selbstverteidigung. "Im Fall einer Wiederholung (des israelischen Angriffs) hat Syrien das Recht, sich selbst zu verteidigen", sagte eine Sprecherin des syrischen Außenministeriums vor Journalisten in Damaskus. (APA/Reuters)

Share if you care.