Golden Drum: 23 österreichische Arbeiten im Finale

10. Oktober 2003, 19:08
posten

Entscheidung fällt heute Abend - Näheres ab ca. 19 Uhr auf etat.at

Österreich ist mit insgesamt 23 Shortlist-Plätzen beim "Golden Drum Festival of the New Europe im Finale" vertreten. Insgesamt wurden 184 heimische Arbeiten eingereicht.

Im Kampagnen-Wettbewerb schafften die Jeep-"Break free"-Kamapgne von BBDO Austria, die "Hilfe-ohne-Grenzen"-Kampagne für Ärzte ohne Grenzen von FCB Kobza, die "Media-1"-Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann und die "Collection-Invisible"-Kampagne für Palmers von Lowe GGK den Sprung ins Finale.

Die bereits mit Cannes-Gold ausgezeichnete A1/MMS-Kampagne im STANDARD von Saatchi & Saatchi, "Null-Komma-Josef" von Lowe GGK und ein "Woman"-Cover mit Laetitia Casta von McCann-Erickson Wien sind auf der Shortlist im Media-Bereich vertreten.

In der Kategorie Print sind BBDO Austria (Jeep/Technische Museum/Multiple Sklerose Gesellschaft), Scholz & Friends Wien (Hermann Broch Symposium) und FCB Retail (drei Mal für Österreichischer Zivilinvalidenverband) vertreten.

Bei den TV-Spots schafften es Scholz & Friends Wien (Danone), AHA PuttnerBates (Kawasaki), For Sale (vier Mal für ÖBB) und TBWA/Wien (Österreichischen Tierschutzverband) ins Finale.

World-Direct.com (Swarowski Birding) und Wagner Steinperl (Rechtsanwaltskanzlei PHSF) finden sich auf der Shortlist im Wettbewerb um die besten Web-Sites. (red)

Share if you care.