Heute: "Starmania"- Juror Hannes Eder, 13-14 Uhr

15. Oktober 2003, 12:58
1 Posting
"Ungeschönt, aber nicht gehässig" will der frühere FM4-Programmgestalter Hannes Eder die zweite Generation der "Starmaniacs" beurteilen. "Starmania" sei "eine Fernsehshow, das andere das Leben danach. Ich suche möglichst viele, hoch qualifizierte Menschen, mit denen ich arbeiten kann." Hannes Eder hat den Platz von Bogdan Roscic als Chef von Universal Music Austria und "Starmania"-Juror übernommen und ist am Mittwoch, 15. Oktober, von 13 bis 14 Uhr Gast im etat.at-Chat.

Der 35-jährige Universal-Chef will "möglichst so viel wie beim ersten Mal" verdienen. Noch während der Laufzeit der öffentlich-rechtlichen Casting-Show erscheinen 14-tägig CDs mit Höhepunkten aus den Sendungen.

Eder war vor seinem Wechsel zu Universal Music Leiter der Programmgestaltung beim Radiosender FM4, ORF-Betriebs- und -Stiftungsrat sowie geschäftsführender Gesellschafter der Werbeagentur Schön & Gut.

Sollten Sie am Mittwoch zwischen 13 und 14 Uhr keine Zeit zum Chatten haben, dann schicken Sie doch Ihre Fragen per E-Mail. etat.at eröffnet ein virtuelles Chat-Postfach. (red)

Virtuelles Postfach für Ihre Fragen an Hannes Eder.
  • Artikelbild
    foto: universal music
Share if you care.