Osteoarthritis am Knie untersucht

15. Oktober 2003, 12:39
posten

Studie findet keinen Zusammenhang mit Stöckelschuhen - Rauchen und Übergewicht als Risikofaktoren

London - Schuhe mit hohen Absätzen fördern nicht die Entstehung von Osteoarthritis am Knie. Eine Befragung von mehr als 100 Frauen im Alter von 50 bis 70 Jahren ergab keinen Hinweis darauf, dass das Tragen von Stöckelschuhen zu der entzündlichen Gelenkerkrankung beiträgt. Dieser Verdacht war wiederholt geäußert worden, weil Osteoarthritis am Knie bei über 65-jährigen Frauen doppelt so häufig auftritt wie bei gleichaltrigen Männern.

Die Studie der britischen Universität Oxford fand dagegen laut der Zeitschrift "British Medical Journal" (Vol. 327, Issue 7418, Seite 768) keinen Zusammenhang zwischen Stöckelschuhen und der Erkrankung. Sie stieß jedoch auf andere Risikofaktoren wie frühere Knieverletzungen, Osteoarthritis an den Füßen, starkes Rauchen und vor allem Übergewicht. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.