"Iss was G'scheits!" geht in die dritte Saison

23. Oktober 2003, 20:48
posten

Hermann Maier, Rainer Schönfelder und Co. für Iglo - Kampagne von McCann-Erickson - Mit Ansichtssache und Spot zum Ansehen

Begonnen hat alles mit einem Sponsorvertrag zwischen Iglo und dem ÖSV. Und mit der Idee, dass eine Mutter ihrem Buben, der in die Welt hinauszieht, um Medaillen zu holen, "Iss was Gscheit's" mit auf den Weg gibt. Ausgezeichnet mit einem Econ-Award für die beste Kampagne im gesamten deutschsprachigen Raum und einem Effie in Silber geht die Kampagne von McCann-Erickson in die dritte Saison.

Für die Ski-Stars ist nun Entspannung im Wellnesshotel angesagt. Die vier neuen Spots heißen "Aromatherapie", "Ommmmm", "Gurkenmaske" und "Kranich". (sb)

Credits

Klassische Kommunikation

Auftraggeber: Eskimo-Iglo/Österr. Unilever GmbH / Agentur: McCann-Erickson / Client Service Director: Christof Sigel / Account Manager: Sabine Deinhofer / Executive Creative Director: Bernd Misske / CD Text & Konzept: Philipp Schüller, Sabine Loibl / Art Director: Axl Krempler / Filmproduktion: Neue Sentimental Film, Thomas Bogner / Regie: "Begbie" (Philipp Kaddelbach, Thomas Dirnhofer

PR & Sponsoring-Umsetzung: WWP Weirather-Wenzel & Partner / Events & Promotions: Division 4 / Mediaplanung & Mediabuying: Initiative Media

  • Rainer Schönfelder mit Gurkenmaske.
    foto: mccann-erickson

    Rainer Schönfelder mit Gurkenmaske.

Share if you care.