Golf: Brier verspielte Top-Ten-Platz

13. Oktober 2003, 15:45
posten

Tourkarte winkt nach Platz 18 in Hilversum

Hilversum/Niederlande - Markus Brier hat seine starke Leistung vom Freitag bei den Dutch Open der Profigolfer leider nicht bestätigt. Nach seiner besten Runde des Jahres (65) musste sich der Wiener am Wochenende mit 70 (Par) bzw. 71 Schlägen begnügen und fiel vom zweiten auf den 18. Platz zurück. Mit dem Preisgeld von 12.900 Euro hat Brier aber im Rennen um die Tourkarte (die ersten 115 haben sie sicher) von Platz 116 einige Ränge gut gemacht.

"Das war ein großer Schritt, aber noch nicht die Tourkarte für 2004", sagte Brier, der kommende Woche auf Mallorca sein letztes Saisonturnier spielt. Gegenüber seinen Konkurrenten hat er sich immerhin einen Polster verschafft, zwei Turniere stehen noch aus. (APA) Ergebnisse Dutch Open Hilversum (Par 70/1 Mio. EUro): 1. Maarten Lafeber (NED) 267 (67-69-64-67) - 2. Mathias Grönberg (SWE) 268 (70-66-67-65) und Sören Hansen (DEN) 268 (68-65-66-69) - 4. Jamie Donaldson (GBR) 270 (64-70-67-69) und Steen Tinning (NED) 270 (66-67-69-68) ... 18. Markus Brier (AUT) 274 (68-65-70-71)

Share if you care.