Beschleunigte NASA-Arbeiten an neuem Raumflugzeug

15. Oktober 2003, 12:04
posten

Einsatz in fünf Jahren geplant

Washington - Die NASA beschleunigt die Arbeiten an ihrem geplanten neuen Raumflugzeug. Bereits in fünf Jahren könnte das Flugzeug für Raumflüge zur Verfügung stehen, erklärte der Chef der US-Raumfahrtbehörde, Sean O'Keefe, nach einem Bericht der "New York Times" vom Donnerstag. Er betonte, das "Orbital Space Plane" solle nicht die alternde Shuttle-Flotte ersetzen.

Es dient vielmehr als Rettungsflugzeug für die Raumstation ISS und kann zum Transport von Astronauten eingesetzt werden. Allerdings wird das Raumflugzeug zu klein sein, um Ausrüstung oder Erweiterungsmodule für die Raumstation in den Orbit zu bringen. Dazu müssen weiter die Shuttles dienen, die nach dem Absturz der Columbia-Fähre im Februar vorläufig bis mindestens September 2004 auf dem Boden bleiben müssen.

O'Keefe erklärte, es sei noch unklar, was das neue Raumflugzeug kosten werde. Andere NASA-Manager hatten die Kosten kürzlich auf etwa 12 Milliarden Dollar (10,18 Mrd. Euro) geschätzt. Dieses Geld sei nötig, um es möglichst schnell für den Einsatz als Rettungsflugzeug fertig zu stellen. Für die weitere Entwicklung hin zu einem regulären Raumschiff würden weitere Milliarden benötigt. (APA/dpa)

Share if you care.