US-Soldat bei Angriff auf Konvoi getötet

10. Oktober 2003, 19:00
4 Postings

Konvoi bei Bagdad angegriffen - Zeuge: US-Soldaten erschießen Iraker - Zwei Kinder verletzt

Bagdad - Ein US-Soldat ist nach US-Angaben bei einem Angriff auf ein Fahrzeugkonvoi im Irak getötet worden. Wie eine Sprecherin des US-Militärs mitteilte, fand der Angriff in der Nacht zum Donnerstag nordöstlich von Bagdad statt. Der Soldat sei später seinen Verletzten erlegen.

Bei einem weiteren Anschlag in Mikdadijah etwa 90 Kilometer nordöstlich von Bagdad wurden zwei irakische Polizisten verletzt, einer von ihnen schwer. Unbekannte hätten in der Nacht auf die Männer gefeuert, als sie auf Patrouille waren, teilte die irakische Polizei mit. Die fast täglichen Angriffe setzten US-Präsident George W. Bush innenpolitisch zunehmend unter Druck.

Zeuge: US-Soldaten erschießen Iraker

US-Soldaten haben in der Nähe der irakischen Stadt Falluja einen Iraker erschossen. Zwei Kinder wurden bei dem Vorfall verletzt, wie ein Zeuge und Nachbar des Opfers sagte. Die Soldaten hätten auf das Auto des Mannes geschossen und dabei auch dessen zwei Kinder getroffen. Von Seiten der US-Armee gab es zunächst keine Bestätigung für den Vorfall. (APA)

Share if you care.