Symposium über Notfälle im Kindes- und Jugendalter

9. Oktober 2003, 13:12
posten
Klagenfurt - Zum 5. Kärntner Symposium über Notfälle im Kindes- und Jugendalter am Wochenende in St. Veit/Glan (Eröffnung am Samstag um 8.15 Uhr im Rogner-Hotel Fuchspalast) werden rund 500 Mediziner aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Südtirol erwartet, um über die neuesten Entwicklungen der Notfallmedizin zu referieren. Viele Themenbereiche sind Suchtgiften und Modedrogen gewidmet.

Die Anzahl der am Schwarzmarkt erhältlichen Drogen wird zunehmend größer, die Zusammensetzungen ändern sich. Zudem sind Jugendliche immer mehr bereit, den "ultimativen Kick" mit selbst gemischten Drogencocktails zu erleben. Die Ärzte müssen dieser neuen Entwicklung Rechnung tragen, um bei den teilweise katastrophalen Nebenwirkungen dieser "Cocktails" entsprechend reagieren zu können.

Ein weiterer Schwerpunkt des Kongresses sind die Tauchunfälle. Dabei werden bekannte Tauchmediziner über neue Entwicklungen und entsprechende Risiken referieren. (APA)

Share if you care.