Wenn das Handy explodiert

19. Oktober 2003, 08:39
20 Postings

... dann fordern Konsumentenschützer Untersuchungen - Mehrere Nokia-Mobiltelefone gingen innerhalb weniger Wochen in Flammen auf

Der finnische Mobiltelefon-Hersteller Nokia hat derzeit mit eher ungewöhnlichen Problemen im Bereich Mobiltelefonie zu kämpfen: Innerhalb weniger Wochen explodierten drei Mobiltelefone und verletzten die Anwender. Nun hat Nokia eine Gruppe von Technikern mit einer Untersuchung der Vorfälle beauftragt.

Explosion in Vietnam

Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters ereignete sich der letzte Zwischenfall in Hanoi, Vietnam. Eine junge Vietnamesin wurde verletzt als ihr Mobiltelefon ohne ersichtlichen Grund auf einmal in ihrer Manteltasche explodierte. Die Physiotherapeutin war zum Zeitpunkt der Explosion in der Cafeteria ihres Spitals. Laut Nguyen Huu Nguyen, Unternehmenssprecherin von Nokia in Vietnam, wird die Explosion des Nokia 8210 derzeit untersucht. Laut ersten Meldungen könnte ein nachgebauter Akku an der Explosion Schuld sein.

Niederländische Konsumenteschützer fordern Untersuchungen

Gleich zwei Fälle von Handy-Explosionen innerhalb weniger Wochen riefen nun niederländische Konsumentenschützer auf den Plan. zunächst war einer Amsterdamerin bei einem Einkaufsbummel das Mobiltelefon zu Boden gefallen und danach beim Telefonieren am Gesicht explodiert. Auch in diesem Fall soll der Akku eines Fremdanbieters zu der Explosion geführt haben. Allerdings melden die Konsumentenschützer einen neuen Fall - zu dem es allerdings keine Details gibt, bei dem ein Original-Akku im Einsatz gewesen sein soll. Die niederländischen Konsumentenschützer solle Nokia nun in einem Brief zu Untersuchungen aufgefordert haben und verlangen auch von den Behörden Untersuchungen.(red/Reuters)

Link

Nokia

Share if you care.