15. Oktober

15. Oktober 2003, 00:01
posten


1783 - Der französische Physiker Jean-Francois Pilatre de Rozier unternimmt in La Muette bei Paris mit einem Heißluftballon der Gebrüder Montgolfier die erste bemannte Luftfahrt. Sie dauert vier Minuten.

1848 - Mit einem Schnellsegler eröffnet die HAPAG ("Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft") den transatlantischen Liniendienst zwischen Hamburg und New York.
- In Berlin verschärfen sich die Spannungen zwischen Arbeiterschaft und Bürgerwehr. Bei Kämpfen sind zwölf Tote zu beklagen.

1888 - Mit dem Beitritt der Hansestädte Hamburg und Bremen zum Zollverein fallen die letzten inneren Zollgrenzen im Deutschen Kaiserreich.

1903 - In Deutsch-Südwestafrika gehen Kolonialtruppen gegen Angehörige des Hottentotten-Volkes vor und provozieren damit einen vierjährigen Aufstand, dessen Niederschlagung Zehntausende von Todesopfern fordert.

1918 - Erster Weltkrieg: Die Regierung des letzten türkischen Sultans Mehmed VI. Vahideddin richtet eine Waffenstillstandsnote an die USA.
- In Flandern müssen die Deutschen weiter zurückweichen.

1933 - Hitler legt in München den Grundstein zum "Haus der Deutschen Kunst".

1938 - In Dresden wird die Oper "Daphne" von Richard Strauss uraufgeführt.

1948 - Chinesischer Bürgerkrieg: Zhifu (Tschifu), die letzte von Kuomintang-Truppen gehaltene Stadt auf der Shandong (Schantung)-Halbinsel, wird von der kommunistischen "Volksbefreiungsarmee" eingenommen.

1958 - Brüsseler Weltausstellung: Der von Karl Schwanzer erbaute Österreich-Pavillon wird mit einer Goldenen Medaille ausgezeichnet.

1963 - Konrad Adenauer, der erste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, tritt im Alter von 87 Jahren nach vierzehnjähriger Amtszeit zurück. (Nachfolger wird Wirtschaftsminister Ludwig Erhard, der "Vater des Wirtschaftswunders" der Nachkriegszeit).

1968 - "Prager Herbst": Die weitere Stationierung sowjetischer Interventionstruppen in der CSSR wird vertraglich geregelt.
- Mit der Weisung "Weg mit dem Abfall, frisches Blut in unsere Reihen!" ordnet der chinesische KP-Vorsitzende Mao Zedong (Mao Tse-tung) die gänzliche Neuorganisierung der durch die "Kulturrevolution" erschütterten Partei an.

1973 - Nach schweren Unruhen wird in Thailand der Militärdiktator Marschall Thanom Kittikachorn entmachtet.

1978 - Der US-Kongress stimmt nach heftigen Auseinandersetzungen dem Energie-Sparprogramm von Präsident Jimmy Carter zu.

1988 - In Wackersdorf in Bayern demonstrieren 10.000 Menschen gegen die im Bau befindliche Wiederaufbereitungsanlage für Kernbrennstäbe.

1993 - Der Friedensnobelpreis wird dem Präsidenten des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC), Nelson Mandela, und dem südafrikanischen Staatschef Frederik de Klerk zuerkannt.

2002 - Die Niederlande nehmen Abschied von Prinz Claus, dem Gemahl von Königin Beatrix. Der ehemalige deutsche Diplomat Claus von Amsberg wird in der Oranier-Königsgruft von Delft beigesetzt.
- In einem Plebiszit wird der irakische Präsident Saddam Hussein für weitere sieben Jahre im Amt bestätigt.



Geburtstage: Paul Reynaud, frz. Staatsmann (1878-1966) Maria Waser, schwz. Schriftstellerin (1878-1929) John Kenneth Galbraith, amer. Wirtschaftswiss. (1908- ) Italo Calvino, ital. Schriftst. (1923-1985) Samora Moises Machel, erster Präsident von Mozambique (1933-1986) Fela Anikulapo Kuti, nigerian. Musiker (1938-1997) Chris de Burgh, brit. Sänger (1948- )



Todestage: Heilige Hedwig, Herzogin von Schlesien (1174-1243) Helene Mayer, dt. Fechterin (1910-1953)

(APA)

Share if you care.