Urlaub im Gefängnis von Ribe

12. Mai 2005, 15:12
posten

Ungewöhnliches Feriendomizil in Dänemarks ältester Stadt

Kopenhagen - Die Gäste des Hotels "Den Gamle Arrest" in Dänemark verbringen ihren Urlaub in einem ungewöhnlichen Domizil: Sie bewohnen ein ehemaliges Gefängnis aus dem 19. Jahrhundert. Der "alte Arrest", so die wörtliche Übersetzung, diente dem Dänischen Fremdenverkehrsamt zufolge von 1891 bis 1989 als Strafanstalt in Dänemarks ältester Stadt Ribe, bevor er in Privathände überging.

Die sieben Zellen, in denen früher die Sträflinge ihre Haft verbüßten, wurden modern und gemütlich eingerichtet. Außer ihnen gibt es in "Den Gamle Arrest" auch eine Hochzeitssuite. Die Übernachtungen in einer Gefängniszelle mit Doppelbett kosten mit Frühstück - nicht aus dem Blechnapf - zwischen 73 und 93 Euro. (APA)

  • Artikelbild
    foto: hotels "den gamle arrest"
Share if you care.