Frankreich hofft auf Wiederaufschwung Anfang 2004

12. Oktober 2003, 19:43
posten

Wachstum im zweiten Quartal 2003 um 0,3 Prozent

Paris - Angesichts einer befürchteten Rezession hat sich der französische Premierminister Jean-Pierre Raffarin optimistisch über einen Aufschwung bis Anfang 2004 geäußert. Nach dem Rückgang des Brutto-Inlandprodukts um 0,3 Prozent im zweiten Quartal "hoffen wir auf eine Belebung der Wirtschaft Anfang kommenden Jahres", sagte Raffarin der Wochenzeitung "Time Europe".

Budget-Minister Alain Lambert hat bei einer Fragestunde in der Nationalversammlung das Wort "Rezession" vermieden und von einem "rezessiven Rahmen" gesprochen. In der Konjunktur-Prognose für das Jahr 2003, die das nationale Statistik-Amt am Donnerstag veröffentlichen soll, dürfte ein Rückgang des Wachstums festgestellt werden. Experten sprechen von Rezession, wenn in zwei aufeinander folgenden Quartalen das Bruttoinlandsprodukt rückläufig ist.(APA/dpa)

Share if you care.