Gewista 1999 mit mehr Umsatz

13. Jänner 2000, 19:55
Für Österreichs größtes Außenwerbeunternehmen Gewista brachte das Jahr 1999 ein weiteres Umsatzplus im zweistelligen Prozentbereich. Die Gewista legte in allen Geschäftsfeldern zu, teilte das Unternehmen am Donnerstag in einer Aussendung mit. Die Gewista-Gruppe habe 1998 erstmals die Milliardenumsatzgrenze überschritten und sei seither weiter stark gewachsen. Man sei damit das viertgrößte österreichische Medienunternehmen. Genaue Zahlen für das Jahr 1999 wollte man vorerst aber nicht bekannt geben.

"Die Gewista ist einer der wenigen österreichischen Unternehmen, dem es gelungen ist, einen großen mittel- und zentraleuropäischen Medien- und Werbekonzern aufzubauen", erklärte Gewista-Chef Karl Javurek-Steiner. Für 2000 erwartet Javurek-Steiner eine weiterhin steigende Umsatz- und Ertragsentwicklung. (APA)

Share if you care.