Affenkritik

13. Oktober 2003, 19:21
4 Postings

PETA kritisiert Robbie Williams Musikclip - in dem ein Schimpanse mit einer Waffe hantiert

London - Die Tierschutzorganisation PETA hat Robbie Williams kritisiert: Teil der Bühnenshow des Popstars ist ein Video, in dem ein Schimpanse mit einer Waffe hantiert. Affen, die von der Unterhaltungsindustrie eingesetzt werden, würden in einem jungen Alter von ihren Müttern getrennt werden, so PETA einem Bericht des Massenblattes "Sun" zufolge. Für die Tiere sei das eine große Belastung. Robbie sollte daher auf den Clip verzichten.

Das Video war auch beim Auftritt des Briten im Sommer in Wien zu sehen. Von dieser Tournee erschien nun das Live-Album "Live Summer 2003", das sich laut Plattenfirma rekordverdächtig verkauft. Die CD landete von null auf Platz eins der österreichischen Charts und hat bereits bei der Auslieferung Platinstatus (30.000 Einheiten) geschafft. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tierschützer kritisieren Robbie - Video

Share if you care.