Deloitte Consulting Österreich wird zu Beyond Solutions Consulting

12. Oktober 2003, 21:08
1 Posting

Management Buy Out durch das Top-Management

Wien - Deloitte Consulting Österreich ist zu 100 Prozent über ein Management Buy Out (MBO) vom Top-Management übernommen worden und firmiert in Zukunft unter dem Namen Beyond Solutions Consulting GmbH. "Wir scheiden im besten Einvernehmen aus der Deloitte-Gruppe", so Helmut Kern, vormals Global Partner von Deloitte Consulting und nunmehr geschäftsführender Gesellschafter von Beyond Solutions Consulting in einer Pressemitteilung am Mittwoch. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen setzte im Geschäftsjahr 2002/2003 rund 6,1 Mio. Euro um.

In der sich im Umbruch befindlichen Beratungsbranche ist dies der erste Management Buy Out (MBO) eines global tätigen Unternehmensberaters in Österreich. Nach dem Enron-Kollaps und der verschärften Gesetzgebung in den USA ("Sarbanes-Oxley-Act") haben zahlreiche Wirtschaftsprüfungsgruppen zur Vermeidung von Unvereinbarkeiten zwischen Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung ihre Beratungszweige verkauft oder abgespaltet, heißt es.

Private Gesellschaften gründen

Die weltweiten Partner der Deloitte Consulting hatten bereits im Juni 2002 bei einem globalen Partnertreffen in San Francisco verkündet, sich von ihrem Schwesterunternehmen, dem Wirtschafts- und Steuerprüfungsunternehmen Deloitte & Touche Tohumatsu zu trennen und private von Deloitte Consulting-Partnern gehaltene Gesellschaften zu gründen. Die US-Gesellschaft wurde in der Folge im Juli 2002 in Braxton umbenannt.

"Unsere Klienten wollen international erfahrene Teams, die Verständnis für lokale Gegebenheiten haben und messbare Ergebnisse liefern. Sie sind nicht gewillt, Berater aus aller Welt einzufliegen, wenn sie dieselbe Beratungsqualität vor Ort bekommen", begründet Kern das MBO.

Neue Partnerschaften

Das geplante Wachstum will Beyond teilweise aus neuen Partnerschaften generieren. Das Rezept dazu wird als "Co-Sourcing" bezeichnet. "Wir müssen nicht alles selbst machen. Statt etwa in schwerfälligen Strukturen zu versuchen, Outsourcing aufzubauen, holen wir die besten Outsourcing-Anbieter aus Indien nach Österreich", heißt es in der Aussendung. Als eines der Standbeine von Beyond werden Partnerschaften mit indischen IT-Unternehmen bezeichnet.

Beyond Solutions Consulting beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. 2002/03 wurden über 6 Mio. Euro umgesetzt. Das Unternehmen ist den Angaben nach schwerpunktmäßig in den Branchen Telekommunikation, Banken und Energie tätig. Angeboten wird Beratung in den Bereichen Management Consulting und IT-Consulting. Beyond verfügt über ein Netz internationaler Partnerschaften mit unabhängigen Beratungsgesellschaften, derzeit unter anderem in Großbritannien, Deutschland, Italien und Indien.

Helmut Kern (38), geschäftsführender Gesellschafter von Beyond Solutions Consulting, war seit 1994 Geschäftsführer von Deloitte Consulting Österreich und seit 1998 Global Partner. Zuletzt war Kern im Beratungsteam für den CEO von Deloitte & Touche mit der Ausarbeitung globaler Strategieszenarien beschäftigt. Kern lehrt am Postgraduate Lehrgang für Telekommunikation der Universitäten Fribourg und St. Gallen.(APA)

Share if you care.