Messerstecherei in Wien-Meidling

8. Oktober 2003, 19:06
posten

25-Jähriger stach auf zwei junge Männer ein - Ein Opfer im Spital - Der mutmaßliche Täter sowie ein Komplize wurden festgenommen

Ein 25-Jähriger hat in der Nacht auf Dienstag in seiner Wohnung auf der Tichtelgasse in Wien-Meidling auf zwei junge Männer eingestochen. Ein Opfer musste ins Krankenhaus, berichtete die Polizei am Dienstagabend. Der mutmaßliche Täter sowie ein Komplize wurden festgenommen.

Die Exekutive fand am Tatort einen 26-Jährigen, der einen Stich in den rechten Oberschenkel abbekommen hatte, sowie einen 25-Jährigen. Dieser erlitt eine Stich- bzw. Schnittwunde am linken Oberarm, wobei die Nervenbahnen verletzt wurden. Er musste ins Spital eingeliefert werden. Festgenommen wurde in der Wohnung der 25-jährige Gurpreet S. Als Tatwaffe diente ein Küchenmesser.

Im Zuge der Ermittlungen wurde außerdem für ein 21-jähriger Meidlinger ausgeforscht. Er soll in die Auseinandersetzung involviert gewesen sein. Über die Hintergrund der Tat konnte die Polizei keine Angaben machen. (APA)

Share if you care.