Noch zwei Siege bis zur Nummer eins

11. Oktober 2003, 16:30
2 Postings

Justine Henin-Hardenne fehlt in Filderstadt nicht mehr viel bis zur Spitzenposition im Damen-Tennis

Filderstadt - Das direkte Duell um die Krone im Damen-Tennis zwischen Kim Clijsters und Justine Henin-Hardenne rückt in Filderstadt immer näher: Die beiden in der Weltrangliste führenden Belgierinnen haben beim mit 650.000 Dollar dotierten WTA-Turnier das Halbfinale erreicht. Mit einem Erfolg im Endspiel am Sonntag gegen Clijsters kann Henin-Hardenne die Spitzenposition erobern. Die 21-Jährige besiegte am Freitag die Russin Jelena Dementjewa 7:5,6:0, danach zog die ein Jahr jüngere Clijsters mit einem 6:4,6:3 gegen die Französin Amelie Mauresmo nach.

"Das wäre ein Traum. Ich habe alles dafür getan, aber auch wenn ich die Nummer eins bin, wäre das nicht das Ende der Welt", meinte French- und US-Open-Siegerin Henin-Hardenne. (APA/dpa)

Share if you care.