Burger-Werbung von McDonald's abgesetzt

23. Oktober 2003, 20:46
posten

"Aus nichts anderem als Weizen, Hefe, Wasser und einer Spur Salz und Zucker gebacken" - Nach Kritik von Verbraucherschützern ändert McDonald's aktuelle Kampagne

Da Brot für die Burger sei "aus nichts anderem als Weizen, Hefe, Wasser und einer Spur Salz und Zucker gebacken", hieß es in einer aktuellen Werbekampagne von McDonald's. Neben diesen Inhaltsstoffen wies ein Labor jedoch zusätzlich die Emulgatoren E471, E472e und E481 sowie pflanzliche Öle und so genanntem Invertzucker nach.

"Foodwatch", eine Berliner Organsisation, kritisierte, dass die Fast-Foodkette in seinen Anzeigen suggeriere, als würde man auf diese Zusatzstoffe verzichten. McDonald's Reaktion: Die Firma gibt zu, dass unter "diesen Gegebenheiten die Formulierung 'aus nichts anderem als' nicht gewählt werden kann". Die Werbung werde daher nicht mehr geschaltet, so Spiegel.de (red)

Share if you care.