449 "Pilis" in Madrid

8. Oktober 2003, 10:02
1 Posting

Bei einem Rekordtreffen von Namensschwestern übertrumpften die spanischen Maria del Pilars die australischen Shirleys

Madrid - Bei einem Rekordtreffen von Namensschwestern haben sich in Madrid 449 Spanierinnen versammelt, die alle auf den Namen Maria del Pilar getauft worden sind. Die "Pilis" sicherten sich damit nach Presseberichten vom Montag eine Eintragung ins Guinness-Buch der Rekorde. Die Älteste der Namensschwestern war 91 Jahre alt, die Jüngste acht Tage.

Auch eine Hündin mit dem gleichen Namen erschien zu der Veranstaltung. Das Tier durfte zwar mit auf das Gruppenfoto, wurde aber bei der offiziellen Zählung nicht mitgerechnet. Bisher hatte die australische Metropole Sydney den Rekord gehalten, die vor zwei Jahren 122 Frauen mit dem Namen Shirley zusammengebracht hatte.(APA/dpa)

Share if you care.