Domingos Rückkehr avisiert

5. Oktober 2003, 21:35
posten

Programmänderung in der Staatsoper: Tosca statt Fedora

Wegen der Erkrankung Plácido Domingos steht in der Wiener Staatsoper heute, Montag, um 20.00 Uhr Tosca statt Fedora auf dem Programm. Es singen Paoletta Marrocu die Titelpartie, Marcello Giordani den Cavaradossi und Franz Grundheber den Scarpia. Es dirigiert Stefano Ranzani. Am Samstag, 11. Oktober, wird Domingo voraussichtlich wieder den Loris in Fedora singen, teilte die Staatsoper am Samstag mit. (APA, DER STANDARD, Printausgabe vom 6.10.2003))
Share if you care.