Eine feministische Welt ist möglich!

6. Oktober 2003, 00:00
3 Postings

Das feministische Regierungsprogramm wurde von den Teilnehmerinnen der Konferenz "Feministisch Regieren" im Oktober 2002 erarbeitet

18 Seiten stark, diente es auch als Grundlage zur Erstellung der Aufgaben und Ziele des Feministischen Frauenrates in Linz. Zahlreiche Institutionen haben daran mitgearbeitet, darunter die Arbeitsgruppe "Frauen und Armut" der Armutskonferenz, die Autonomen österreichischen Frauenhäuser, Efeu, feminist attac, frauenhetz, die österreichische Plattform für Alleinerziehende u.a.

(red)

Kontakt

via Email
via Telefon +43 676 544 26 46 (Michaela Moser)
  • Das Feministische Regierungsprogramm

    (54 KB)
    Download
Share if you care.