Friedhof in Simmering verwüstet

7. Oktober 2003, 14:44
2 Postings

38 Grabstätten verwüstet - Von den Tätern fehlt jede Spur

Wien - Erheblichen Sachschaden haben ein oder mehrere Täter in der Nacht auf Sonntag, auf dem Friedhof der Simmeringer Kirche in Wien angerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, wurden 38 Grabstätten verwüstet. Die Vandalen stießen Grabsteine um, zerstörten Laternen und Vasen und rissen ein Holzkreuz aus dem Boden. Eine Friedhofsbesucherin hatte den Vandalenakt entdeckt. (APA)

Share if you care.