Wiener Flughafen will neue Ausschreibung

8. Oktober 2003, 18:31
posten

Andere Sicherheitserfordernisse als in Bundesländerflughäfen notwendig

Wien - Der Flughafen Wien hat die vom Innenministerium betriebene Neuausschreibung für die Sicherheitsdienste (u. a. Gepäckkontrolle) beeinsprucht. Flughafen-Wien-Vorstand Gerhard Schmid begründet das damit, dass die Ausschreibung für den Wiener Airport ident ist mit jener für die Bundesländerflughäfen Klagenfurt und Innsbruck, wo jüngst die schwedische Firma Securitas den Zuschlag erhielt. Die Flughafen-Wien-Tochter Vias unterlag.

In der Ausschreibung sei die Qualität jeweils mit 35 Prozent und der Preis mit 65 Prozent bewertet worden. Das sei für Wien, als einziger internationaler Flughafen in Österreich, nicht akzeptabel, sagt Schmid. Denn nur von Wien gehen Transatlantikflüge weg, wo der Sicherheitsaufwand ein ganz anderer sei als bei Regionalairports. Außerdem hat Wien die geringste Umsteigezeit in Europa zu verteidigen und einen 24-Stunden-Betrieb. Ein Mehraufwand, den die Bundesländerflughäfen nicht haben.

Keine Motivation um 5,87 Euro/Stunde

Das Innenministerium zahlt in Klagenfurt 16,5 Euro und in Innsbruck 14,54 Euro/Stunde für den Sicherheitsdienst. In Wien sind es derzeit 24 Euro, so Schmid. Während Securitas nach dem Wachdienst-Kollektivvertrag entlohnt, zahlt die Vias den höheren Flughafen-KV. Der aktuelle Mindest-KV für den Wachdienst liegt bei 5,87 Euro/Stunde. Um diesen Lohn bekomme man keine hoch motivierten Mitarbeiter, sagt Schmid.

Insgesamt zahlte das Innenministerium heuer 15,5 (2002: 14,2 ) Mio. Euro für die 400 Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Wiener Airport. Gleichzeitig erhält das Ministerium von jedem abfliegenden Passagier 4,63 Euro als Sicherheitsabgabe. Für die insgesamt sechs Mio. Passagiere sind das 26,16 Mio. Euro.

Schmid hofft, dass in den nächsten ein bis zwei Wochen die beim Finanzministerium angesiedelte Bundesbeschaffung die Ausschreibung für Wien korrigiert. (Claudia Ruff, Der Standard, Printausgabe, 06.10.2003)

Share if you care.