Herz tödlich erschüttert

8. Oktober 2003, 09:52
34 Postings

15-jähriger Bub wurde unvorbereitet von Fußball getroffen

Tulln - Ein "stumpfes Thoraxtrauma" dürfte nach Ansicht des Tullner Primararztes Gerd Eichberger den Tod eines 15-jährigen Buben am Fußballplatz Heiligeneich am Samstag ausgelöst haben.

Der Ball war nach einem scharfen Schuss gegen den Brustkorb des Burschen geprallt, das kann "zu einer massiven Erschütterung des Herzmuskels geführt haben".

Der Bub dürfte darauf nicht vorbereitet gewesen sein, wenn der Körper "unter Spannung" steht, sind solche Treffer für gewöhnlich eher harmlos. Der Tod dürfte am Sportplatz eingetreten sein. (DER STANDARD, Printausgabe 07.10.2003)

Share if you care.