Hamas droht Israel mit Vergeltung

6. Oktober 2003, 15:06
11 Postings

Antwort "wird schnell folgen" - Warnung vor Aktionen gegen Arafat

Gaza-Stadt - Die radikale Hamas hat Israel am Sonntag mit Vergeltung für den Luftangriff auf ein mutmaßliches Lager palästinensischer Extremisten in Syrien gedroht. Die Iss-el-Deen-el-Kassam-Brigaden, der bewaffnete Teil der Palästinenser-Gruppe, teilten per Fax mit, das Ziel des israelischen Angriffs sei ein palästinensisches Flüchtlingslager gewesen. "Unsere Antwort auf diese schwer wiegende Eskalation wird eine Antwort der Abschreckung sein, und sie wird schnell folgen ...", hieß es in der Stellungnahme.

Die Hamas hat Israel vor gezielten Aktionen gegen Palästinenserpräsident Yasser Arafat gewarnt. Israel müsse sich bewusst machen, dass die Ausweisung oder Ermordung Arafats zu "großen Änderungen bei den Palästinensern" und einer Intensivierung des Widerstands führen würde, sagte der libanesische Hamas-Sprecher Ussama Hamdan am Samstag in einem Interview mit Radio France Internationale (RFI). Ein solcher Schritt bedeute das Ende des Verhandlungsprozesses über den Frieden im Nahen Osten und jeder Möglichkeit für Israel, Sicherheit und Stabilität zu erreichen.

Die Hamas hat wie die israelfeindliche Palästinenser-Gruppe Islamischer Dschihad zahlreiche Selbstmordanschläge auf Israel verübt. Der Islamische Dschihad hat sich zu dem Anschlag in Haifa bekannt, bei dem am Samstag eine Selbstmordattentäterin sich in einem Lokal in die Luft sprengte und 19 Menschen tötete. Darauf griff das israelische Militär das Lager in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus an, in dem nach israelischen Angaben auch Angehörige des Islamischen Dschihad trainiert wurden. (APA/Reuters)

Share if you care.