Nigeria: Gewerkschaften rufen zu neuem Generalstreik auf

7. Oktober 2003, 10:18
posten

Protest gegen Benzinpreiserhöhung - Erste Phase soll zwei Wochen dauern

Ibadan - Die Gewerkschaften in Nigeria haben für kommende Woche zu einem neuen Generalstreik gegen eine Benzinpreiserhöhung der Regierung aufgerufen. "Wir nehmen den Streik am Donnerstag wieder auf", sagte der Präsident des Dachverbandes der Gewerkschaften (NLC), Adams Oshiomhole, am Samstag in Ibadan. Die erste Phase des Streiks werde voraussichtlich zwei Wochen dauern. Die Nigerianer sollten bei ihren Banken Geld abheben und sich mit Lebensmitteln versorgen, sagte Oshiomhole. "Wir erwarten einen länger anhaltenden Streik."

In dieser Woche waren die Benzinpreise um 17 Prozent gestiegen, nachdem die Regulierungsbehörde eine Liberalisierung des Benzinmarktes angekündigt hatte.

Bereits im Sommer waren in dem westafrikanischen Land die Beschäftigten gegen erhöhte Benzinpreise in den Ausstand getreten. Der Streik hatte die Sorge vor Lieferengpässen des weltweit achtgrößten Erdölexporteurs genährt. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Proteste gegen den hohen Benzinpreis im vergangenen Juni

Share if you care.