Reinhard Galler-Tourismuspreis für Publizistik an Falter-Redakteur

13. Jänner 2000, 12:37
Der mit 100.000 S dotierte Dr. Reinhard Galler-Tourismuspreis für Publizistik 2000 wurde am Mittwoch an Othmar Pruckner vom Falter Verlag für die von ihm miterfundene und jetzt als Herausgeber geleitete Reisebuchserie "Falters Feine Reiseführer" verliehen. Ehrende Anerkennungen erhielten a3 Gast-Chefredakteur Gerald Zemann für seine ungeschminkte und kritische Tourismusberichterstattung und der junge Radiojournalist Lothar Bodingbauer von Ö1 für seiner eingereichte Radiosendung "Neues aus Österreichs Bergen" .

"Während Pruckner versteckte Schönheit zugänglich macht, brilliert Zemann durch kritischen Fachjournalismus und fundierte Recherche, Bodingbauer überzeugt durch Kreativität", meinte der Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung, Helmut Peter in seiner Ansprache. Verkehrsbüro-Vorstandsdirektor Rudolf Tucek sagte, es sei erfreulich, dass mit dem Preis schon nach drei Jahren ein so weites Spektrum an hervorragender publizistischer Arbeit zum Thema Tourismus sichtbar geworden sei.(APA)

Share if you care.