Statistik

4. Oktober 2003, 00:23
posten
Die russische Buchkammer hat 5000-6000 aktive Verlage ausgemacht.

Anzahl Buchtitel
: In der
Sowjetunion erreichte man den höchsten Wert 1977 mit 55600 produzierten Titeln; 2001 lag die Produktion 30 % über diesem Wert. Von 1999 bis 2000 stieg die Anzahl der produzierten Buchtitel um 25 Prozent. Von 2000 bis 2001 um 18 Prozent. Im Jahr 2002 sank durch die Einführung der Mehrwertsteuer die Zahl der Buchtitel um 9 Prozent, die Auflagenzahl sank leicht auf 524,3 Millionen Exemplare.

In den Verwaltungsgebieten Moskau und Petersburg werden 75 Prozent der Titel und 90 Prozent der Auflagen Gesamtrusslands produziert.

Übersetzungen
: 2001 wurden 7000 Titel aus 75 Sprachen übersetzt. (sed, DER STANDARD, ALBUM, Printausgabe vom 4./5.10.2003)
Share if you care.