Rektoren-"News"

13. Oktober 2003, 15:32
1 Posting

Der Magazinriese und die Wissenschaft

Rudi Klausnitzer dementiert: "Es gibt derzeit keine Planung für ein eigenständiges Wissenschaftsmagazin der Verlagsgruppe", erklärt der News-Generalgeschäftsführer auf STANDARD-Anfrage.

"Die Verlagsgruppe News wird ein Wissenschaftsmagazin herausgeben und will damit eine Marktlücke schließen", ließ indes die Rektorenkonferenz die Unis wissen. Probenummer am 12. November, Auflage 105.000.

"Wir überlegen ständig"

"Selbstverständlich überlegen wir uns aber ständig, in wieweit wir die Berichterstattung in bestimmten Bereichen intensivieren können. Der Bereich Wissenschaft ist da für uns natürlich auch ein Thema", räumt Klausnitzer ein.

Klingt nach Bundesliga-News für Unis. Über finanzielle Details schweigt Klausnitzer, Rektorenchef Georg Winckler war unerreichbar.

Ab 2004 können Unis Ausschreibungen auch in anderen Titeln als der Wiener Zeitung platzieren. Geschätztes Gesamtvolumen: zehn Millionen Euro. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 4./5.10.2003)

Share if you care.