Barnesandnoble.com verliert Vorstandschef

13. Jänner 2000, 09:07

Bulkeley will sich in Europa betätigen

New York - Das US-Internet-Handelsunternehmen Barnesandnoble.com hat seinen Vorstandsvorsitzenden Jonathan Bulkeley verloren. Der Vorstandschef trat am Mittwoch zurück, wie das zu 40 Prozent im Besitz des deutschen Medienkonzerns Bertelsmann befindliche Unternehmen in New York mitteilte. Bulkeley wolle sich verstärkt dem europäischen Internet-Auktionator QXL widmen, hieß es. Ein neuer Vorstandschef soll den Angaben zufolge bald ernannt werden.

Als amtierenden Vorstandschef und Vize-Präsidenten benannte das US-Unternehmen den Vize-Präsidenten des Großaktionärs Barnes & Noble Inc., Steve Riggio. Barnesandnoble.com ist der weltgrößte Online-Buchändler.

Die Nachricht wurde nach Börsenschluss bekannt gegeben. In der Sitzung am Mittwoch schlossen Barnesandnoble.com knapp behauptet bei 15-07/16 Dollar. (APA/Reuters)

Share if you care.