Chmelar nicht mehr "Willkommen"

13. Oktober 2003, 15:35
31 Postings

Moderatorenduo Ricarda Reinisch und Dieter Chmelar gibt es nach STANDARD- Informationen nur noch bis Jahresende

Bei "Willkommen Österreich" "muss allerhand passieren", sagte ORF-Chefin Monika Lindner Montag im Publikumsrat, die das Format einst mit erfand: "Das schaut momentan nicht gut aus. Was sie sich unter "allerhand" vorstellt, folgte schon tags darauf: Das Moderatorenduo Ricarda Reinisch und Dieter Chmelar (Bild) gibt es nach STANDARD-Informationen nur noch bis Jahresende, ihre Verträge werden nicht verlängert.

Angebot vom Wiener Privatsender puls

Reinisch dürfte im ORF bleiben, Chmelar soll vom Wiener Privatsender puls ein Angebot haben. Befragen konnte ihn DER STANDARD dazu nicht. Einziges Statement über seinen Abgang: Fragen Sie dazu bitte den Informationsdirektor." Der war freilich für eine Stellungnahme nicht erreichbar. puls-Chef Helmut Brandstätter zum STANDARD: Ich rede momentan mit vielen Leuten, es ist auch so mancher vom ORF darunter. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 3.10.2003)

puls verabschiedet sich unterdessen von Plänen für ein mobiles Studio im Lkw und will aus dem Museumsquartier senden - Puls City TV überarbeitet Programmkonzept komplett

"Willkommen Österreich": ORF kündigt Relaunch an

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.