Beatle-Mania ohne Ende

8. Oktober 2003, 14:44
1 Posting

Dominanz bei Pop- Memorabilia-Auktion in London - "Lennon Legend" als DVD

London/ New York/Frankfurt - Eine von den Beatles 1964 signierte Speisekarte der Fluggesellschaft PanAm ist am Mittwoch bei Christie's in London für 10.000 Pfund (14.190 Euro) versteigert worden. Eine von John Lennon entworfene Holzskulptur, die einen Schrank mit zwei Türen darstellt, erreichte mit umgerechnet 39.200 Euro das doppelte des Schätzpreises. Mehr als 100 der 177 versteigerten Pop-Memorabilien stammten aus dem Besitz der Beatles, teilte das Auktionshaus mit.

Dazu gehörten zahlreiche Konzertposter-und Programme, Fotos, Vertragsdokumente, Flugblätter und Autogramme. Eine Honorarquittung für Auftritte der Beatles in Hamburg wurde für umgerechnet 23.800 Euro zugeschlagen.

Surround-Sound

Eine DVD mit bisher unveröffentlichtem Material aus der Solokarriere von John Lennon hat dessen Witwe Yoko Ono zusammengestellt. "Lennon Legend" wird nach Angaben der Plattenfirma EMI am 27. Oktober veröffentlicht. Die Retrospektive "Lennon Legend" bietet im Surround-Sound rund 20 Songs, neue Videos und viele Extras.

So gibt es etwa eine Live-Version von "Imagine". Zu "Working Class Hero" wurde eine Hommage an Lennon mit Bildern von Orten aus seiner Liverpooler Kindheit, Wochenschau-Bilder der Beatles und Aufnahmen von Totenwachen nach seiner Ermordung am 8. Dezember 1980 zusammengestellt. "Es ist ein Film, der mit Liebe und Hoffnung gemacht wurde, meine Liebe für meinen Mann und unsere Hoffnung, dass sich der Frieden in der Welt durchsetzt", sagt Yoko Ono. "Give peace a chance." (APA/dpa/AP)

Share if you care.